Warum einen Profi engagieren?

Warum einen Profi engagieren?

Schminkqualität
Das augenscheinlichste ist natürlich die Qualität der Werke. Um diese zu erreichen bedarf es viel Übung und hochwertiger Farben. Ein gewisses Talent ist dabei natürlich von Vorteil. Wirklich professionelle Schminker/innen gehen dabei mit viel Leidenschaft ans Werk und trainieren nahezu täglich die Techniken, um ihre Fähigkeiten auszubauen und zu festigen.

Nicht gleich ersichtlich, aber noch wichtiger als die Schminkqualität ist die Hygiene und Qualität der Produkte.

Schminkfarben
Als Schminker hat man eine große Verantwortung gegenüber den zumeist jüngeren Kunden. Da gerade kleinere Kinder eine sensiblere Haut als Erwachsene haben, ist es umso wichtiger auf eine gute Hautverträglichkeit der Produkte zu achten. Billigen Schminkfarben fehlt es nicht nur an Farbbrillianz- diese enthalten oftmals mehr Zusatzstoffe, was allergische Reaktionen begünstigt. Hochwertige Farben sind dagegen ungiftig, allergenarm und speziell für das (Kinder-)Schminken entwickelt. In Deutschland sind zudem nur EU- zertifizierte Produkte zugelassen.

Glitzer ist nicht gleich Glitzer!
Professionelle Schminker/innen arbeiten ausschließlich mit kosmetischem Glitzer. Nur dieser ist für eine Anwendung im Gesicht vorgesehen. Im Gegensatz zu kosmetischen Glitzer kann Bastelglitzer scharfkantige, mitunter sogar Metallteilchen enthalten- wenn diese ins Auge gelangen kann das im schlimmsten Falle zu Blindheit führen.

Hygiene
Ein Profi reinigt und desinfiziert seine Materialien nach jedem Auftrag sehr gründlich. Aber auch während eines Einsatzes muss Hygiene großgeschrieben werden. Gerade bei vielen Kindern, wird man mit den unterschiedlichsten Keimen konfrontiert. Deshalb achten Profis darauf, dass die Pinsel z.B. nicht im Wasser stehen, denn dieses ist ein Nährboden für Bakterien. Des Weiteren wechseln sie regelmäßig das Wasser und bewahren die benutzten Materialien so gut wie möglich getrennt voneinander auf. Professionelles Arbeiten erkennt man auch daran, dass beim Schminken der Lippen für jedes Kind ein gesonderter Applikator genutzt wird, um Keimübertragung zu vermeiden. Nur so kann gewährleistet werden, dass das Schminken für die Kleinsten ein unvergesslich schönes Erlebnis bleibt!

Versicherung
Ein Profi ist speziell versichert! Falls doch einmal was passieren sollte, hat ein professioneller Schminker eine spezielle Versicherung für alle Eventualitäten im Bezug zum Schminken.

Wie man sieht steckt hinter „Kinderschminken“ viel mehr, als nur mal eben ein Kind anzumalen. Es bedeutet viel Arbeit und Zeitaufwand. Das spiegelt sich auch in der Preisgestaltung wieder.
Aber wir Schminkerinnen würden das nicht alles auf uns nehmen, wenn es uns keinen Spaß machen würde! Der Blick eines Kindes in den Spiegel, wenn es gerade geschminkt wurde, ist einfach unbezahlbar!